Allgemein

2. DOSB-Nominierungsrunde: Unsere OSP-Fechter für Tokio stehen fest
Dirk Anton   |    01. Juni 2021

Der Deutsche Olympische Sportbund DOSB hat am heutigen Tag 14 weitere deutsche Sportler*innen aus den Sportarten Fechten, Kanu-Slalom und Taekwondo offiziell für die Olympischen Spiele in Tokio nominiert. Damit umfasst die deutsche Olympia-Mannschaft aktuell 68 Athlet*innen und soll innerhalb der weiteren geplanten Nominierungsrunden Mitte und Ende Juni auf über 400 ...

Mehr
Katharina Diebold übernimmt die Koordination des OSP-Gesundheits-Managements
Dirk Anton   |    28. Mai 2021

Über ein funktionierendes Netzwerk bestehend aus Sportmediziner*innen, Physiotherapeut*innen sowie Konditions- und Rehabilitationstrainer*innen gewährleistet der Olympiastützpunkt NRW/Rheinland, dass die betreuten Sportler*innen das tägliche Training und ihre Wettkämpfe auf höchstem Niveau und mit möglichst geringem Verletzungsrisiko absolvieren können. Damit ist das Gesundheits-Management auch eine der Kernaufgaben innerhalb der OSP-Serviceleistungen. Ab sofort übernimmt ...

Mehr
DOSB nominiert erste Athlet*innen für die Olympischen Spiele von Tokyo
Victoria von Eynatten   |    19. Mai 2021

65 Tage vor dem Beginn der Olympischen Spiele in Tokyo (23. Juli bis 08. August) hat der Deutsche Olympische Sportbund DOSB in Frankfurt/Main die ersten deutschen Teilnehmer*innen offiziell nominiert. Insgesamt 54 Athlet*innen aus 6 Sportarten sind damit die ersten Mitglieder der Deutschen Olympiamannschaft, darunter auch folgende Sportler*innen vom Olympiastützpunkt NRW/Rheinland: Sportklettern: Jan Hojer ...

Mehr
Die olympische Familie im Rheinland trauert um Hans-Peter Meyer
Dirk Anton   |    06. Mai 2021

Nachruf auf Hans-Peter Meyer Wenn die erfolgreiche Geschichte des Olympiastützpunktes Rheinland mit einem Namen verbunden werden kann, dann ist es Hans-Peter Meyer. Fast 30 Jahre lang prägte Hans-Peter Meyer mit seinem herausragenden Engagement die Entwicklung des olympischen und paralympischen Sports in der Region. Der gelernte Bankfachmann wurde in Wuppertal geboren ...

Mehr
WINGS-Fernstudium: Infotage vom 3. bis 14. Mai
Dirk Anton   |    29. April 2021

Wer den nächsten Karriereschritt plant, sollte über ein nachgefragtes Profil verfügen. Dies erfordert jedoch, die eigene Karriere an den Erfordernissen des Arbeitsmarktes auszurichten, um als Experte*in von morgen optimal vorbereitet zu sein. Immer mehr Menschen entscheiden sich daher für ein spezialisiertes Fern- oder Onlinestudium. Vom 3. bis 14. Mai informiert ...

Mehr
Hochschule Ansbach: Studiengang „International Management für Spitzensportler“
Dirk Anton   |    20. April 2021

Am 30. April beginnt an der Hochschule Ansbach die Bewerbungsfrist für den Studiengang „International Management für Spitzensportler“ – ein Studium für Leistungssportler*innen, die parallel zu ihrer sportlichen Karriere auch ihre berufliche Laufbahn mit einem akademischen Studium vorbereiten möchten. Erstmals beginnt der Studiengang zum Wintersemester. Seit dem Start des Spitzensportlerstudiengangs im ...

Mehr
Stellenausschreibung: Bundesstützpunktleiter/Bundesstützpunktleiterin (m/w/d)  am Bundesstützpunkt Fechten in Bonn
Dirk Anton   |    12. April 2021

Der Deutsche Fechter-Bund (DFB) mit Sitz in Bonn, gehört mit seinen 20 Landesfechtverbänden, seinen über 450 Fechtvereinen und Fechtabteilungen und seinen knapp 24.000 Mitgliedern zu den olympischen Spitzensportverbänden Deutschlands. Kernaufgabe des DFB ist der Leistungssport der olympischen Fechtdisziplinen Degen (Damen/Herren), Florett (Damen/Herren) und Säbel (Damen/Herren). Am Bundesstützpunkt Bonn (BSP) trainieren ...

Mehr
Sportpsychologie: Online-Workshop für Athleten*innen der Olympiastützpunkte in NRW
Dirk Anton   |    30. März 2021

“The truth is I’m not training because, to be honest, I don’t see a reason to do it right now,” “I’m physically fine and I think it will be a long time before we compete again. It’s important for me to take a good rest now.” – Roger Federer Roger ...

Mehr
ZDF SPORTreportage: Corona und die gesundheitlichen Folgen für Spitzensportler*innen
Dirk Anton   |    08. März 2021

Auch Top-Athlet*innen werden nicht verschont von COVID-19. Und der Verlauf der Krankheit ist sehr unterschiedlich: von einem leichten Verlauf ohne Symptome mit schneller Rückkehr ins Training bis zu hin extremen Fällen mit einer lebensgefährlichen Herzmuskelentzündung. Ein neues Studienprojekt des Instituts für Kreislaufforschung und Sportmedizin der Deutschen Sporthochschule Köln in Zusammenarbeit ...

Mehr
Dr. med. Tobias Fehmer unterstützt ab sofort die Sportmedizinische OSP-Sprechstunde
Dirk Anton   |    05. März 2021

Seit einigen Jahren bieten verschiedene OSP-Kooperationspartner mit höchster Spitzensport-Kompetenz allen OSP-Kaderathlet*innen eine sportorthopädische Sprechstunde am Institut für Kreislaufforschung und Sportmedizin der DSHS Köln an. Unsere Spitzensportler*innen haben damit die Auswahl unter verschiedenen Top-Medizinern, die ihnen im Bedarfsfall wiederum adäquate Spezialist*innen für eine weitere Versorgung an die Hand geben können. Und ...

Mehr