Allgemein

OSP-Medizinerin Dr. med. Maren Pachutani in das deutsche Olympia-Team berufen
Dirk Anton   |    19. Juli 2021

Dr. med. Maren Pachutani, langjährige Kooperationsärztin der Orthopädischen Sprechstunde am Olympiastützpunkt NRW/Rheinland, wurde vom leitenden Olympiaarzt des deutschen Teams, Prof. Dr. med. Bernd Wolfarth, in das Mediziner-Team für die Olympischen Spiele in Tokio berufen. Maren ist Oberärztin sowie Fachärztin für Orthopädie und Unfallchirurgie am Gemeinschaftskrankenhaus Bonn mit den Schwerpunkten Sportmedizin ...

Mehr
Finale Olympia-Nominierung: Deutsches Team besteht aus 438 Athlet*innen, davon 52 OSP-Sportler*innen
Dirk Anton   |    06. Juli 2021

Im Rahmen der letzten Nominierungsrunde komplettierte der Deutsche Olympische Sportbund DOSB sein Olympia-Team, in das es auf den letzten Drücker auch die deutschen Basketballer mit ihrem Sieg bei der finalen Olympia-Qualifikation schafften. Die Olympia-Mannschaft umfasst aktuell 438 Athlet*innen, 52 dieser Olympia-Teilnehmer*innen werden am Olympiastützpunkt NRW/Rheinland betreut. Leichtathletik Der Leichtathletik-Weltverband World ...

Mehr
4. DOSB-Nominierungsrunde: Weitere Olympia-Tickets für OSP-Athlet*innen
Dirk Anton   |    30. Juni 2021

Der Deutsche Olympische Sportbund DOSB erweiterte heute sein Olympia-Team mit insgesamt 169 Sportler*innen aus 18 Sportarten. Vom Olympiastützpunkt NRW/Rheinland freuen sich folgende Athlet*innen über ihr Olympia-Ticket: Hockey Beide deutschen Teams setzten sich beim Heimturnier um die Olympia-Qualifikation in Mönchengladbach durch und sicherten sich das Olympia-Ticket. Herren-Bundestrainer Kais al Saadi und ...

Mehr
Online-Vorbereitungsseminar für Athlet*innen am 29.06. und 05.07.: Besondere Spiele – Bereit für große Auftritte in Tokyo
Dirk Anton   |    22. Juni 2021

In den vergangenen Monaten haben viele Menschen die Herausforderungen die COVID-19 mit sich gebracht hat gut und erfolgreich gemeistert. Athlet*innen und Trainer*innen haben verschiedene Strategien entwickelt, um soweit möglich das Beste aus der Situation zu machen und haben dies häufig auch geschafft. Gleichzeitig stellt COVID-19 sowohl Athlet*innen als auch Trainer*innen ...

Mehr
Herz-MRT Rheinland: Neuer Kooperationspartner des Olympiastützpunkts NRW/Rheinland
Dirk Anton   |    21. Juni 2021

Die Praxis Herz-MRT Rheinland mit den kooperierenden medneo Diagnostikzentren in Köln und Düsseldorf erweitert ab sofort das Medizin-Netzwerk des Olympiastützpunkts NRW/Rheinland und bietet allen OSP-Athlet*innen im Bedarfsfall eine Betreuung bei sportmedizinischen Fragestellungen, die mittels kardiovaskulärer Magnetresonanztomographie (MRT/Kernspin) abgeklärt werden können. Beschwerden und Veränderungen selbst der kleinsten Strukturen des Herzens können ...

Mehr
3. DOSB-Nominierungsrunde: Weitere OSP-Athlet*innen lösen das Olympia-Ticket
Dirk Anton   |    15. Juni 2021

Der Deutsche Olympische Sportbund DOSB erweiterte heute sein Olympia-Team mit insgesamt 94 Sportler*innen aus neun Sportarten. Vom Olympiastützpunkt NRW/Rheinland freuen sich folgende Athlet*innen über ihr Olympia-Ticket: Max Rendschmidt (Kanu-Rennsport) Bei der internationalen Olympia-Qualifikation im ungarischen Szeged Mitte Mai lösten der Bonner Max Rendschmidt und seine Team-Kollegen Ronald Rauhe, Max Lemke ...

Mehr
2. DOSB-Nominierungsrunde: Unsere OSP-Fechter für Tokio stehen fest
Dirk Anton   |    01. Juni 2021

Der Deutsche Olympische Sportbund DOSB hat am heutigen Tag 14 weitere deutsche Sportler*innen aus den Sportarten Fechten, Kanu-Slalom und Taekwondo offiziell für die Olympischen Spiele in Tokio nominiert. Damit umfasst die deutsche Olympia-Mannschaft aktuell 68 Athlet*innen und soll innerhalb der weiteren geplanten Nominierungsrunden Mitte und Ende Juni auf über 400 ...

Mehr
Katharina Diebold übernimmt die Koordination des OSP-Gesundheits-Managements
Dirk Anton   |    28. Mai 2021

Über ein funktionierendes Netzwerk bestehend aus Sportmediziner*innen, Physiotherapeut*innen sowie Konditions- und Rehabilitationstrainer*innen gewährleistet der Olympiastützpunkt NRW/Rheinland, dass die betreuten Sportler*innen das tägliche Training und ihre Wettkämpfe auf höchstem Niveau und mit möglichst geringem Verletzungsrisiko absolvieren können. Damit ist das Gesundheits-Management auch eine der Kernaufgaben innerhalb der OSP-Serviceleistungen. Ab sofort übernimmt ...

Mehr
DOSB nominiert erste Athlet*innen für die Olympischen Spiele von Tokyo
Victoria von Eynatten   |    19. Mai 2021

65 Tage vor dem Beginn der Olympischen Spiele in Tokyo (23. Juli bis 08. August) hat der Deutsche Olympische Sportbund DOSB in Frankfurt/Main die ersten deutschen Teilnehmer*innen offiziell nominiert. Insgesamt 54 Athlet*innen aus 6 Sportarten sind damit die ersten Mitglieder der Deutschen Olympiamannschaft, darunter auch folgende Sportler*innen vom Olympiastützpunkt NRW/Rheinland: Sportklettern: Jan Hojer ...

Mehr
Die olympische Familie im Rheinland trauert um Hans-Peter Meyer
Dirk Anton   |    06. Mai 2021

Nachruf auf Hans-Peter Meyer Wenn die erfolgreiche Geschichte des Olympiastützpunktes Rheinland mit einem Namen verbunden werden kann, dann ist es Hans-Peter Meyer. Fast 30 Jahre lang prägte Hans-Peter Meyer mit seinem herausragenden Engagement die Entwicklung des olympischen und paralympischen Sports in der Region. Der gelernte Bankfachmann wurde in Wuppertal geboren ...

Mehr