Leichtathletik

Leichtathletik-EM: Sensations-Silber für OSP-Athletin Lea Meyer über 3.000m Hindernis
Dirk Anton   |    21. August 2022

Unsere TOP-TEAM-Athletin Lea Meyer vom ASV Köln lief am gestrigen Samstag über 3.000m Hindernis das beste Rennen ihrer noch jungen Karriere, nahm am Ende ihr Herz in beide Hände und belohnte sich sensationell mit der Silbermedaille – herzlichen Glückwunsch zu dieser famosen Leistung! Nachfolgend der Beitrag des Deutschen Leichtathletik-Verbandes DLV ...

Mehr
Leichtathletik-EM: Silber für OSP-Stabhochspringer Bo Kanda Lita Baehre
Dirk Anton   |    21. August 2022

Unser 23-jährige TOP-TEAM-Athlet Bo Kanda Lita Baehre vom TSV Bayer 04 Leverkusen nutzte am gestrigen Samstagabend seine Außenseiterchance im Stabhochsprungwettbewerb der European Championships und sicherte sich mit übersprungenen 5,85 Metern die Silbermedaille. Herzlichen Glückwunsch! Vereinskollege Torben Blech meisterte die Einstiegshöhe von 5,50m, scheiterte dann aber an 5,65m und kam in ...

Mehr
Leichtathletik-EM: Konstanze Klosterhalfen gewinnt Gold über 5.000m
Dirk Anton   |    19. August 2022

Unsere OSP-Leichtathletin aus dem TOP-TEAM PARIS Konstanze Klosterhalfen (TSV Bayer 04 Leverkusen) gewann am gestrigen Abend im Finale der Europameisterschaften in München mit einem beherzten Rennen die Goldmedaille über 5.000m und damit die erste EM-Medaille einer Deutschen über die 5.000 Meter überhaupt. Herzlichen Glückwunsch! Nachfolgend der Rennbericht des Deutschen Leichtathletik-Verbandes ...

Mehr
Deutsche Leichtathletik-Meisterschaften: 4 Titel für OSP-Athleten*innen
Victoria von Eynatten   |    10. August 2020

Es waren Meisterschaften auf Abstand an diesem Wochenende – aber dennoch mit meisterschaftswürdigen Leistungen. Bei den 120. Deutschen Meisterschaften im Eintracht-Stadion in Braunschweig, die angesichts der Corona-Pandemie unter strengen Hygienevorschriften stattfanden, ging es im wahrsten Sinne heiß her. Für den OSP Rheinland standen am Ende der zwei außergewöhnlich heißen Meisterschaftstage ...

Mehr
Messplatz-Training von OSP-Hochspringer Mateusz Przybylko
Victoria von Eynatten   |    16. Juni 2020

Auch die Leichtathleten*innen des Olympiastützpunkts NRW/Rheinland (OSP) haben ihre Betriebssysteme nach dem Corona-Lockdown behutsam hochgefahren und nutzen die neuen Trainingsmöglichkeiten, um sukzessive in ihren Trainingsalltag zurückzufinden. Nachdem am ersten Juni-Wochenende bereits die Stabhochspringer*innen eine biomechanische Leistungsdiagnostik unter wettkampfähnlichen Bedingungen in der Leichtathletikhalle des TSV Bayer 04 Leverkusen durchführten, nutzten in ...

Mehr
Olympia-Verschiebung: Olympioniken Cécile Pieper und Felix Streng im Interview
Victoria von Eynatten   |    16. April 2020

Die Olympischen Sommerspiele sollten eigentlich in diesem Jahr vom 24. Juli bis 9. August in Tokio die (Sport)Welt begeistern – das Corona-Virus machte aber auch hier einen Strich durch die Rechnung des IOC. Die Spiele sind verschoben und finden nun vom 23. Juli bis 8. August 2021 statt. Wie haben ...

Mehr
Leichtathletik-WM: Bronze! Konstanze Klosterhalfen gewinnt erste deutsche 5.000-Meter-Medaille
Victoria von Eynatten   |    07. Oktober 2019

Nach einer überragenden Saison hat sich Konstanze Klosterhalfen mit WM-Bronze belohnt. Über 5.000 Meter musste sich die Leverkusenerin nur einem Duo aus Kenia geschlagen geben. Das Deutsche Leichtathletik-Portal berichtet von ihrem Bronze-Lauf: Konstanze Klosterhalfen hat bei der Leichtathletik-WM in Doha Geschichte geschrieben. Am Samstagabend gewann die 22-Jährige vom TSV Bayer ...

Mehr
Leichtathletik-WM: Mateusz Przybylko scheidet in der Qualifikation aus
Victoria von Eynatten   |    02. Oktober 2019

Der leverkusener Hochspringer Mateusz Przybylko hat am Dienstag das WM-Finale in Doha verpasst. Der Europameister konnte lediglich die Anfangshöhe meistern. Weiter ist Katars Leichtathletik-Star Mutaz Essa Barshim. Schon bei der Anfangshöhe hatte Mateusz Przybylko (TSV Bayer 04 Leverkusen) Schwierigkeiten. Nach zwei Fehlversuchen über 2,17 Meter konnte der Europameister von Berlin ...

Mehr
Leichtathletik-WM: Bo Kanda Lita Baehre wird überraschend Vierter!
Victoria von Eynatten   |    02. Oktober 2019

Die deutschen Stabhochspringer haben im WM-Finale gute Platzierungen erreicht. Dabei überraschte unser ehemaliger PerspektivTeam-Athlet Bo Kanda Lita Baehre vom TSV Bayer 04 Leverkusen mit einem starken vierten Rang, Ex-Weltmeister Raphael Holzdeppe wurde Sechster. Seinen Titel verteidigte der US-Amerikaner Sam Kendricks. Im Folgenden der Wettkampfbericht vom Deutschen Leichtathletik Verband: Beide DLV-Stabhochspringer ...

Mehr
Leichtathletik-WM: Bo Kanda Lita Baehre und Raphael Holzdeppe fliegen ins WM-Finale
Dirk Anton   |    30. September 2019

Bei der Leichtathletik-WM konnte sich am Samstag neben Raphael Holzdeppe auch unser OSP-Athlet Bo Kanda Lita Baehre mit einem blitzsauberen Sprung über 5,70m für das Stabhochsprung-Finale qualifizieren. Vereinskollege Torben Blech zerstörte eine Verletzung beim Versuch über 5,60m den Traum von einer Finalteilnahme. Hier ein Beitrag auf leichtathletik.de von Alexandra Dersch ...

Mehr