Koordination des OSP-Gesundheits-Managements

Koordination des OSP-Gesundheits-Managements

Vor dem Hintergrund unseres großen Betreuungsgebietes (von Aachen bis Gummersbach, von Düsseldorf bis Bonn) hat der Olympiastützpunkt NRW/Rheinland in den letzten Jahren ein hochwertiges Medizin-Netzwerk mit vielen kompetenten Kooperationspartnern unterschiedlichster Fachrichtungen aufgebaut – regional und disziplinübergreifend. Damit können wir unsere Athlet*innen schnell, unbürokratisch, flexibel und mit kurzen Wegen unterstützen.

Ab sofort übernimmt Katharina Diebold im Rahmen des OSP-Gesundheits-Managements die Koordination, Pflege und den Ausbau des kontinuierlich gewachsenen medizinischen Netzwerks, das aus rund 50 profilierten und im Leistungssport erfahrenen Mediziner*innen primär in der Orthopädie, in der Inneren Medizin, aber auch in weiteren medizinischen Spezialbereichen bis hin zur Mentalen Gesundheit besteht. Sie koordiniert die Terminvereinbarungen mit Prof. Dr. Predel und seinem Team und kümmert sich ebenso um eine kurzfristige Vermittlung zu den anderen Spezialist*innen aus den OSP-Medizin-Netzwerk.

Wichtiger Hinweis:

Um einen reibungslosen Ablauf für alle Beteiligten gewährleisten zu können, bitten wir unsere Athlet*innen und Trainer*innen, unsere Kooperationspartner nicht direkt zu kontaktieren, sondern Katharina Diebold anzusprechen.

Ihre Ansprechpartnerin

Katharina Diebold
Gesundheits-Management